Sie sind hier: Zielgruppen
Zurück zu: Startseite
Allgemein:

Suchen nach:

Zielgruppen

Sie gehören dazu! Der Leserkreis ist nicht auf IT-Profis begrenzt, alle Software-Anwender sind angesprochen.

Softwahn ist eines der wenigen Fachbücher, in dem sowohl Branchen-Insider als auch Aussenstehende auf ihre Kosten kommen.
Böse Zungen könnten behaupten, Softwahn ist ein Buch das sich an Täter und Opfer zugleich wendet. Sie könnten recht haben.


1. Programmierer/Innen, IT-Profis, Projektleiter, Entscheider
So satirisch und bissig die Inhalte auch sind, so lustig und schmunzelnd sich vieles auch liest, hat doch jeder Absatz in Softwahn
seinen wahren Kern und seinen Bezug zur Praxis. Zum ganz normalen Wahnsinn. Damit wird Softwahn zur Pflichtlektüre für alle
Personen, die an der Planung und Entwicklung von Software beteiligt sind. Unabhängig von Position, Branche und Kundengruppe.

Hobby-Programmierer, Informatik-Student oder alter Hase vom Fach. Jeder kann sich darin wiederfinden und jeder wird seinen
Nutzen daraus ziehen. Aha-Effekte mit einem Schmunzeln präsentiert wirken nachhaltiger als Zeigefinger oder Drohgebärden.
Ebenso die Entscheider, Teamleiter, Verkäufer und Chefs, die endlich einmal die Programmierer und ihre Welt verstehen wollen.

2. Die Opfer der ersten Gruppe, die Anwender von Software
Gehören auch Sie zu den leidgeplagten Anwendern, die von fehlerhafter Software und haarsträubend zu bedienenden Programmen
immer öfter an den Rand der Verzweiflung getrieben werden? Softwahn zeigt Ihnen die Hintergründe und warum es so sein muss.
Ohne Fachchinesisch. Sie werden es verstehen und danach werden Softwarefehler für Sie leichter zu erklären und zu ertragen sein.

3. Alle die jemand aus der ersten oder zweiten Gruppe kennen
Selbst wenn Sie nichts, aber auch wirklich garnichts mit Computer und Software zu tun haben, dürfen Sie sich angesprochen fühlen.
Ich bin mir sicher, dass Sie die eine oder andere Person aus den oben genannten Gruppen kennen. Es gibt davon einfach zu viele.
Sicher würde sich diese Person über eine kleine Überraschung, ein Geschenk und eine nette Geste in Form eines Buches freuen ...


Zur Startseite          Kostenlose Leseprobe          Jetzt bestellen!